0152/0 5813869

veti_susanna@gmx.de

Balance für alle

FÜR DICH

und DEIN LEBEN

Weil Du es Dir WERT bist!

Du bist oft müde und dir fehlt die Energie um deinen Alltag zu bewältigen?


Hierfür gibt es viele mögliche Gründe. Einige davon, sowie Lösungsansätze werden wir hier beleuchten. Wenn deine Müdigkeit sehr stark ausgeprägt ist oder du evtl. noch weitere Symptome hast, dann ist es sinnvoll, zusätzlich einen Arzt deines Vertrauens zu Rate zu ziehen. Vieles kann man ja parallel machen. Sich um sich selbst kümmern und verschiedenes Ausprobieren und trotzdem je nach Art der Symptome Hilfe bei einem Spezialisten suchen.


Du willst deine Gesundheit verbessern und leidest unter den genannten Symptomen? 



Gesundheit kommt von innen- durch das was du isst und trinkst. Leider sind viele Lebensmittel heute stark verarbeitet und auch Obst und Gemüse enthalten viel weniger Vitamine und Spurenelemente als noch vor 50 Jahren- im Schnitt ist der Verlust bei ca. 50 %. Das ist enorm! Woher weißt du also, ob du genug von den wichtigsten Nährstoffen zu dir nimmst?


TIPP 1: Ernähre dich gesund und ausgewogen. Iss deswegen wenn möglich jeden Tag 4-5 Hände voll frisches bzw. frisch zubereitetes Gemüse & 1 Hand voll Obst (bei Diabetes Achtung wegen Fruchtzucker). Außerdem 1-2 Hände voll Nüsse, da diese gute Öle und Mineralstoffe enthalten, sowie 2 Hände voll Vollkorn!!!-produkte/ Kartoffeln die unter anderem wegen der Ballaststoffe wichtig sind. 


Meiner Meinung nach sind Eigenanbau oder Bioprodukte immer zu bevorzugen, weil hier der Nährstoffgehalt höher und die Belastung mit Pestiziden etc. geringer ist. Sollte dir das nicht möglich sein, dann wasche deine Lebensmittel besonders gründlich vor dem Verzehr.


TIPP 2: Einfache Selbsttests, die du problemlos und ohne warten daheim durchführen kannst, helfen dir zumindest einige Werte zu überprüfen. Dazu gehören das essentielle Vitamin D, Dein Omega 6:3 Verhältnis und der HbA1c-Wert!


TIPP 3: Eine kalte Dusche am Morgen oder zumindest ein Schwupp kaltes Wasser ins Gesicht und auf die Handgelenke wecken die Lebensgeister & aktivieren deinen Kreislauf! :)


TIPP 4: Versuche Fertigprodukte zu meiden und bereite deine Mahlzeiten so oft wie möglich selbst frisch zu.


TIPP 5: Trinke ausreichend Flüssigkeit. Mindestens 3l Wasser und/oder Tee am Tag.


TIPP 6: Bewege dich jeden Tag an der frischen Luft, im Sommer gerne mit wenig Kleidung und so lange wie möglich ohne Sonnencreme - gib der Vitamin D -produktion eine Chance!


TIPP 7: Checke deinen Vitamin D Spiegel - entweder beim Arzt oder mit einem Selbsttest ohne Wartezeit bequem zu Hause. Kontrolliere diesen spätestens nach 6 Monaten und passe deine Substitution entsprechend an, denn auch Vitamin D -Mangel führt oft zu Müdigkeit!


TIPP 8: Kartoffeln kochen, abkühlen lassen und später neu erwärmt essen. Reis optimalerweise einmal einfrieren vor dem Verzehr, auch Nudeln einmal abkühlen lassen und z.B. dann in der Pfanne anbraten. Dadurch bildet sich resistente Stärke - die ist gesünder für den Darm und sorgt für einen gleichmäßigeren Blutzuckerspiegel.


TIPP 9: Klar empfehle auch ich- egal ob mit oder ohne Diabetes: Meide industriellen Zucker! 


TIPP 10: Bei Verdacht auf Diabetes (z.B. wegen vorne genannter Symptome) oder familiärer Vorbelastung beim Arzt oder über einen Selbsttest HbA1c überprüfen lassen, um ein mögliches Risiko früh zu kennen & dagegen angehen zu können.


TIPP 11: Du willst zumindest für stressige Tage eine einfachere Lösung? Nimm Zinobiotic mehrfach täglich ein und halte durch die enthaltenen natürlichen Ballaststoffe deinen Blutzuckerspiegel stabiler.


TIPP 12: Überprüfe, ob dein Omega 6:3 Verhältnis in Balance ist. Ein Trockenbluttest ist aussage-kräftiger als ein Serumwert, der beim Arzt gemessen werden kann, weil dieser nur eine Moment- aufnahme darstellt. Wenn du nicht in Balance bist können Nährstoffe oft nicht ausreichend in deine Zellen und Abbauprodukte nicht heraus - ein mögliches Symptom: Müdigkeit!


TIPP 13: Esse regelmäßig Nüsse und Wildfisch (Achtung wegen Schwermetallbelastung), benutze gutes Olivenöl und Leinöl und vermeide gehärtete "schlechte" Fette, wie z.B. Margarine, Sonnenblumenöl, Rapsöl,…

Müdigkeit, Leistungsminderung, Antriebslosigkeit

Ein paar Informationen für mehr Schwung in deinem Leben - viel Spaß beim Lesen!

Der Weg ist das Ziel!

*Konfuzius*


Wir können nur ernten, was wir säen. Wer gesund leben möchte, muss sich auch entsprechend um seinen Körper & Geist kümmern.

Liebe dich selbst, 

denn DU bist der wichtigste Mensch 

in deinem Leben! 

nach oben